Herzlich Willkommen im Jugendbereich unserer Homepage!

 

Als musikalische Leiterin von Mini Musica möchte ich Sie im Jugendbereich unserer Seite recht herzlich begrüßen!
Sie  können Sie Kontakt mit uns aufnehmen, falls sie Fragen zu oder Interesse an unserem Jugendorchester haben.
Unser Jugendorchester Mini Musica wurde 1997 vom jetzigen Kapellmeister des AMV, Richard Hirschler, gegründet.
Den jungen, in Ausbildung befindlichen MusikerInnen soll durch das Musizieren in diesem Vorstufenorchester der Einstieg ins große Orchester des AMV erleichtert werden. Mini Musica kann somit als „Sprungbrett“ in den Musikverein betrachtet werden. Seit dem Jahr 2000 hat Christina Wallner die musikalische Leitung inne und sie war auch bis 2012 Jugendreferentin beim AMV. Seit September 2009 wurde Christina tatkräftig durch Rebecca Hirschler (geb. Hornyik) als ihre Stellvertreterin unterstützt. Mit der ordentlichen Generalversammlung im Jänner 2012 übernahm nun Rebecca Hirschler ihre Nachfolge als Jugendreferentin, wobei die musikalische Leitung von Mini Musica nach wie vor bei Christina Wallner bleibt.
Das Repertoire des jungen Orchesters reicht von klassischer Musik über Musical- und Filmhits, bis hin zum Rock-Klassiker und zur symphonischen Blasmusik. Den NachwuchskünstlerInnen soll eine große Bandbreite an Musik- und Stilrichtungen geboten werden, die während der Mitwirkung bei Mini Musica erarbeitet und so „begreifbar“ gemacht werden können. Mini Musica stellt eine Bereicherung und Ergänzung zum Einzelunterricht am Instrument dar und bietet die Möglichkeit schon nach kurzer Lerndauer in einem großen Ensemble mitzuwirken. Nicht zuletzt durch die gute Zusammenarbeit mit der Musikschule konnte die Zahl der Orchestermitglieder in den letzten Jahren auf rund 30 Musiker ausgebaut werden.
Auch im Terminkalender von Mini Musica gibt es schon einige Fixpunkte, die von den MusikerInnen gern wahrgenommen werden. Unser Jahr beginnt immer mit den Frühlingskonzerten des AMV, wo wir immer einen musikalischen Beitrag zum Programm leisten dürfen. Weiter geht es mit der Muttertagsfeier der Stadtgemeinde Neufeld und dem alljährlichen Schulschlusskonzert des AMV.
Im Schuljahr 2009/10 wurde erstmals ein eigener Sommerkurs für die Mini Musica- Kinder angeboten . 4 Tage lang waren wir auf Probenseminar in Warth und bereiteten in dieser Zeit das neue Konzertprogramm für den Bauernmarkt 2010 (auch der Neufelder Bauernmarkt am 15. August ist bereits ein Fixpunkt im Terminkalender) vor, das wir unter großem Beifall dann präsentieren konnten. Dieser Sommerkurs ist nach sehr vielen positiven Rückmeldungen auch 2011 zu Stande gekommen ; ebenso der Auftritt beim Bauernmarkt in Neufeld. Deshalb ist es geplant, das Sommercamp als weiteren Fixpunkt bei der Jugend einzuführen. Mittlerweile ist auch die musikalische Gestaltung der Kindermette am Hl. Abend ein fixer Bestandteil des Mini Musica- Jahres und die Kinder verkürzen sich mit dem Musizieren das Warten auf das Christkind.
Neben der musikalischen Arbeit stehen auch immer wieder außermusikalische Tätigkeiten auf dem Programm. Der schon zur Tradition gewordene Kegelnachmittag im Gasthaus Luzija in Neufeld ist eines der Highlights für die jungen MusikerInnen.
Der wichtigste Aspekt neben der musikalischen Weiterbildung ist aber der Spaß an der Sache. Die Kinder sind mit Feuereifer bei der Sache und nehmen gern die oft anstrengende Probenzeit in Kauf um dann gemeinsam das Ergebnis der Arbeit zu präsentieren. „Teamgeist“ und „Gemeinschaft“ sind für die Mitwirkenden keine Fremdwörter.
Wir hoffen, dass der Weg von Mini Musica weiterhin so erfolgreich bleibt und noch viele junge Damen und Herren in unserem Jugendorchester ihre ersten musikalischen Gehversuche unternehmen können.
Mag. Christina Wallner

Mit Beginn der Karenz von Mag.Christina Wallner übernimmt
Richard Hirschler den Taktstock der Mini Musica.